Die Jubiläen im Überblick

100 Jahre

SV Au am Rhein

FC Dauchingen

FC Bad Dürrheim

VfR Bischweier

TuS Efringen-Kirchen

FV Haueneberstein

FV Herbolzheim

TuS Immenstaad

FC Mönchweiler

1. SV Mörsch

SV Blau-Weiß Murg

FV Ötigheim

SC Pfullendorf

FV Germania Rauental

Riegeler SC

TuS Rötenbach

SF Schliengen

TSV Sipplingen

FC Weilersbach

FV Germania Würmersheim

 

50 Jahre

SV Rot-Weiß Ballrechten-Dottingen

SV Deisendorf-Bambergen

SV Denkingen

SF Ittendorf-Ahausen

DJK Prinzbach

FK Bratstvo Villingen

 

Einzelkritik ausgewählter Festschriften

100 Jahre FV Ötigheim

 

Fußballbezirk: Baden-Baden

Seiten: 38

Format: 30 x 21 cm

Bewertung: 7 ( schlecht )

 

"Die Chronisten für das Festbuch anlässlich des 50. und 75. Vereinsjubiläums haben in beeindruckender Weise die sportlichen Erfolge dieser Zeit aufgezeichnet. Eine erneute Wiedergabe entspräche einer Wiederholung." Mit diesen Sätzen beginnen die Ausführungen zur Vereinsgeschichte. Gute Taktik, aber nicht gut genug. Wenn jemand diese Festschriften nicht besitzt - was dann ?

Wenn wir uns das ganze Machwerk jetzt mal genauer anschauen, dann stellen wir fest, dass die Wertigkeit der Ausführungen gegen Null tendiert. Wo der Verein vor dem 2. Weltkrieg gespielt hat, bleibt im Dunkeln, auch die Zeit danach wird im Schnelldurchlauf abgehandelt. Tabellen oder sonstige Übersichten fehlen ( einzig eine Übersicht der 1. Vorsitzenden seit der Vereinsgründung ist vorhanden ), und auf den Bildern sind scheinbar nur namenlose Personen abgebildet. Positiv: je ein Kurzkapitel zu den Schiedsrichtern und der Damenmannschaft wird präsentiert. Allein 14 der 38 Seiten, also nahezu 40 %, entfallen auf die Abbildung der aktuellen Mannschaften ( Senioren und Jugend ). Die Festschrift reiht sich nahtlos an alle mit "schlecht" bewerteten Festschriften dieser Saison an.